Музыкана peoples.ru

 Umbra Et Imago Umbra Et Imagoрок-группа

Rider In The Train


Regen, der an die Scheibe
klatscht Dдmmerung beherrscht
das Szenario Blдtter naЯ und
doch leicht tanzen den Tanz
meiner verlorenen Illusion
Farben, die mein Herz erreichen
herbstlich gelb, braunrot
vermischt mit dem Grьn der
Tannen und dem Schwarz, das
meine Sinne berьhrt

Kalt ist mir, so kalt wie Deine
Augen, die mir fremde Dinge
sagen, an denen ich unerkannt
heimlich verzweifle Sie lassen
mich spьren, daЯ auch Du mir
nicht die Ruhe gibst, die ich
suche Einsam wirst Du geboren
Einsam wirst Du sterben

Ein Traum hat mich zu Dir
gefьhrt, der platzt bevor er sich
erfьllte Dinge, von denen Du nicht wuЯtest,
daЯ es sie gibt Fremd sind Deine
Worte in mein Ohr gedrungen,
haben mich zu dem degradiert,
vor dem ich fliehe Du hast mich
gelehrt, schwarze Gцttin, daЯ der
Schmerz lдutert Einfachere
Wesen werden in Dir die
Erfьllung finden

Das Wasser spritzt, ich
durchquere eine Pfьtze, weckt
mich aus meinem schalen Traum
Die Schatten umgeben mich
noch immer Schaurig schцn die
Silhouette des Waldes NaЯ ist die
StraЯe, die ohne Ziel erscheint
Wie Sterne, Lichter, die
vorbeistreifen Wolken hдngen
tief, vermischen sich mit Nebel
Noch einmal erscheint Dein
Gesicht, kurz, bevor er versinkt
in tiefer Dunkelheit meiner Seele

Umbra Et Imago

Rider In The Train / Umbra Et Imago

Добавьте свою новость

Здесь